Wir stellen uns vor

Die Kinderfeuerwehr Lenting wurde am 01.07.2016 gegründet. Die Leitung hat Theresa Ulrich übernommen. Unterstützt wird sie von Christina Ulrich.
Bei der Gründung bestand die Kinderfeuerwehr aus 10 Kindern im Alter zwischen 6 und 12 Jahren.
Die Feuerwehr Lenting ist die erste Feuerwehr im Landkreis Eichstätt die eine Kinderfeuerwehr hat.
 

Allgemeines über die Kinderfeuerwehr:

Die Kinder der Kinderfeuerwehr Lenting werden im 4 Wochen Rhythmus jeweils 2 Stunden am Samstagnachmittag von 14:00 bis 16:00 Uhr betreut. Damit die Kinder nicht nur theoretische Grundlagen nahe gebracht bekommen, werden viele praktische Übungen und auch Ausflüge gemacht. Altersgrenze: Die Kinderfeuerwehr Lenting nimmt Kinder von 6 Jahren bis zum Übertritt in die Jungendfeuerwehr auf (12 Jahre). Ziele: - Brandschutzerziehung (Was tun im Ernstfall? Wie setze ich den Notruf ab?) - Erziehung und Pflege von Kameradschaft, Freundschaft und Erlernen von Teamfähigkeit - Unterstützung des Reife- und Lernprozesses - Wecken des Interesses am Hobby Feuerwehr bis hin zum Übertritt in die Jugendfeuerwehr - Heranführen an bürgerliches Engagement - Wecken des Interesses der Eltern für das Ehrenamt. Neben diesen Zielen stehen vor allem auch allgemeine Ziele wie die Selbstwahrnehmung, die Motivationalen Kompetenzen (z.B. Selbstwirksamkeit), die kognitiven Kompetenzen, die physischen Kompetenzen und die sozialen Kompetenzen im Vordergrund.

Bekleidung:

Die Kinderfeuerwehr besitzt keine eigene Schutzausrüstung (Helm, Stiefel, etc.), da sie mit feuerwehrtechnischen Geräten nicht arbeiten dürfen. Damit die Kinder jedoch trotzdem ein Gemeinschaftsgefühl haben, gibt es ein Kinderfeuerwehr T-Shirt.